Dorfmuseum "Ahnenhaus" und Geschichtswerkstatt

Das Dorfmuseum "Ahnenhaus" im Entenhof befindet sich in einem ehemaligen Bauernhaus von 1570 im Ortskern von Pliezhausen. Es besteht aus zwei Wohnbereichen mit Küche, Stube, Schlafzimmer und einer Scheune, die zur jeweiligen Ausstellung mit einbezogen werden. Auf dem Museumsgelände befinden sich außerdem ein Backhaus und ein zu besichtigender Bauerngarten.

Die Sonderausstellung 2014 lautet "Maikäfer flieg, dein Vater ist im Krieg - Kindheit und Erwachsenwerden von 1930 bis 1949". 
Zeitzeugenberichte und Bilder von einst lassen den Alltag der Kinder auf dem Land anschaulich werden. Die Ausstellung spiegelt Geborgenheit, Hoffnungen aber auch Umbrüche und politische Wirren wider.

Zu den jährlich wechselnden Sonderausstellungen birgt die Scheune eine Dauerausstellung des ehemaligen Dorfladens aus Dörnach und die Einkaufsmöglichkeiten der damaligen Zeit. Weitere Dauerausstellungen sind  Erinnerungsbilder zum Totengedenken, die Strickereien in Pliezhausen und die Darstellung des seltenen Berufs des Kaminmaurers. Die Schuhmacherwerkstatt eines örtlichen Schuhmachermeisters, eine Schneiderwerkstatt sowie weitere Handwerksberufe können ebenfalls besichtigt werden.

Der Besuch des Dorfmuseums ist vom 02. Mai bis Ende September immer sonntags von 14.00 bis 16.00 Uhr möglich.
Gruppen können auch nach Vereinbarung unter Telefon 0 71 27/977-0 zu anderen Zeiten die Ausstellung besichtigen.


Im Jahr 2004 wurde die Pliezhäuser Geschichtswerkstatt gegründet, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, der Bevölkerung die Geschichte Pliezhausens nahe zu bringen und das Interesse an dieser wach zu halten.
Mehr Informationen zur Geschichtswerkstatt erhalten Sie hier.


Fachwerkhaus Dorfmuseum

Kontakt:

Dorfmuseum "Ahnenhaus"

Entenhof 17
72124 Pliezhausen
Telefon: 0 71 27 / 977-0

Auf Ihren Besuch freuen sich die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Arbeitskreises Dorfmuseum Pliezhausen.

Doris Schuster,
Telefon: 0 71 27 / 88 94 44
Heiderose Tiefenbach,
Telefon 0 71 27 / 7 11 33