Nachricht

Krieg in der Ukraine


Pliezhausen, den 03. März 2022

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

24. Februar 2022 - ein Datum, welches wir sicherlich nie vergessen werden. An diesem Tag begann der kriegerische Angriff Russlands auf die Ukraine. Ein schwarzer Tag für den Frieden in Europa und der Welt. Es ist aber vor allem ein schwarzer Tag für die Menschen in der Ukraine. Ein Krieg, der uns alle fassungslos macht. Ein Krieg, von dem wir alle überrascht wurden und der uns bis ins Mark erschüttert. In den schlimmsten Zeiten zeigt sich aber immer wieder eine wesentliche Eigenschaft in uns allen: Mitgefühl und Solidarität.

Die Hilfsbereitschaft ist beeindruckend, die Gemeindeverwaltung erhält täglich Anrufe und Spendenangebote, um das Leid der Ukrainerinnen und Ukrainer zu lindern. Zahlreiche Menschen mussten ihr Land verlassen und sind nun auf unsere Hilfe angewiesen. Die ersten Ukrainerinnen und Ukrainer sind bereits in Baden-Württemberg angekommen.

Die Gemeindeverwaltung bereitet sich auf die Aufnahme von geflüchteten Menschen aus der Ukraine vor. Hierzu stehen wir in engem Kontakt mit der Koordinierungsstelle beim Landratsamt Reutlingen. Ziel ist es, den Kriegsflüchtlingen unbürokratisch ein menschenwürdiges und sicheres Umfeld und eine Unterkunft zu gewährleisten.

Um einer humanitären Katastrophe entgegenzuwirken, wird es unser aller Zusammenhalt brauchen, den geflüchteten Menschen zu helfen.

Falls Sie die Möglichkeit haben:

-          Wohnraum zur Verfügung zu stellen oder

-          dolmetschen zu können

können Sie sich gerne an unser Ordnungsamt unter der Telefonnummer 977-124 oder per E-Mail martin.greiner@pliezhausen.de wenden. Wir werden alle Informationen sammeln und an die Koordinierungsstelle beim Landratsamt Reutlingen weiterleiten. Von dort erhalten Sie dann weitere Informationen. In den nächsten Tagen wird auf unserer Homepage auch ein entsprechendes Formular eingestellt, mit welchem Sie einfach und unbürokratisch ihre Hilfe anbieten können.

Das Landratsamt Reutlingen sowie das Justizministerium Baden-Württemberg haben auf ihren Webseiten erste FAQs zusammengestellt und beantworten dort die wichtigsten Fragen:

-          https://www.kreis-reutlingen.de/ukraine

-          https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Auslaender+und+Fluechtlingspolitik/Informationen+zur+Ukraine

Sollten Sie bereits betroffene geflüchtete ukrainische Staatsangehörige aufgenommen haben, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Pliezhausen, damit wir Sie unterstützen können.

Ich möchte mich an dieser Stelle bereits bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die helfen, diese unfassbar traurige und schlimme Situation für die Betroffenen Ukrainerinnen und Ukrainern ein kleines Stück besser zu machen. Lassen Sie uns gemeinsam dem Schrecken des Krieges entgegentreten. Als Menschen für Menschen - als Zeichen des Friedens.

Es grüßt Sie

Ihr

Christof Dold

Bürgermeister