Sehenswertes

Dorfmuseum Ahnenhaus

Entenhof 17
72124 Pliezhausen
Ortsteil: Pliezhausen
07127 977-0
07127 977-160
E-Mail senden / anzeigen

Das Dorfmuseum "Ahnenhaus" im Entenhof 17, befindet sich in einem ehemaligen Bauernhaus von 1570 im Ortskern von Pliezhausen mit einer Einrichtung wie vor 150 Jahren. Die Ausstellung schließt zwei Wohnbereiche mit Küche, Bohlenbalkenstube, Schlafzimmer und einer Scheune ein. Zusätzlich werden jährlich wechselnde Sonderausstellungen angeboten.

Die Dauerausstellung zeigt einen ehemaligen Dorfladen aus den 1940er Jahren, eine Zwergschule, das seltene Handwerk der Kaminmaurer sowie eine Schuhmacher- und Schneiderwerkstatt. Auf dem Museumsgelände kann zudem ein Backhaus und ein Bauerngarten besichtigt werden.

Das Museum ist für Besucher bis Ende September 2021 geöffnet. Das Thema lautet: "Gehütet und bewahrt - Neuzugänge fürs Museum aus Vitrinen und vom Speicher". Wir stellen Gegenstände aus, die wir während der Coronapandemie von der umliegenden Bevölkerung erhalten haben. Die Besucher können unter Hygieneauflagen (Maskenpflicht und Mindestabstand) durchs Museum und den Garten streifen. Für den Zutritt zu den Gebäuden ist ein Impf-, Genesenen- oder negativer Testnachweis vorzulegen. Dies gilt nicht für Kinder und Schüler. Coronabedingt finden keine Führungen und Veranstaltungen statt.

Die Öffnungszeiten sind sonntags zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 1 Euro für Erwachsene, Kinder sind frei. Pro Gebäude, Wohnhaus und Scheune sind getrennt zu besichtigen, dürfen 10 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen. Im Garten gilt keine Beschränkung der Personenzahl. Die Mitarbeiter/innen des Dorfmuseums können vor Ort zu den Ausstellungsstücken befragt werden.

Im Jahr 2004 wurde die Pliezhäuser Geschichtswerkstatt gegründet, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, der Bevölkerung die Geschichte Pliezhausens nahe zu bringen und das Interesse an dieser wach zu halten.

Zur Geschichtswerkstatt