Verein

Krankenpflegeverein Pliezhausen

Birkenweg 3
72124 Pliezhausen
Ortsteil: Pliezhausen

Vorsitzende(r):
Harald Reichenecker
0 71 27 8 91 66
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt

Was ist der Krankenpflegeverein?

Im Gebiet der Gemeinde Pliezhausen bestand bis zum Jahr 1976 der Krankenpflegeverein Pliezhausen für den Gemeindeteil Pliezhausen und der Krankenpflegeverein Gniebel-Rübgarten-Dörnach für die Gemeindeteile Gniebel, Rübgarten und Dörnach.

Die Neubildung der Gemeinde Pliezhausen im Jahr 1975 durch die Gemeindereform und das Ausscheiden der evangelischen Kirchengemeinde Pliezhausen aus der finanziellen Mitträgerschaft für den Krankenpflegeverein Pliezhausen haben damals den Anstoß gegeben, die Frage der Krankenpflege in der Gesamtgemeinde neu zu überdenken.

Dies hat 1976 zur Fusion der beiden bestehenden Krankenpflegevereine zu einem neuen Verein geführt. Dieser hat sich die Aufgabe gestellt, die 1976 in die Trägerschaft der Gemeinde Pliezhausen übernommene Krankenpflegestation ideell und finanziell zu fördern, die Gemeinde in allen Fragen der Krankenpflegestation zu beraten und sie beim Aufbau einer ländlichen Sozialstation zu unterstützen.

Zum 01. Januar 1982 ist die Krankenpflegestation der Gemeinde Pliezhausen in der Sozial- und Diakoniestation des Trägervereines Sozial- und Diakoniestation Pliezhausen-Walddorfhäslach e.V. mit dem Sitz in Pliezhausen aufgegangen. Seit diesem Zeitpunkt ist der Krankenpflegeverein Pliezhausen Mitglied des Trägervereines Sozial- und Diakoniestation Pliezhausen-Walddorfhäslach. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder im Trägerverein Sozial- und Diakoniestation und übernimmt für seine Mitglieder Kostenanteile an den Leistungen, die die Sozial- und Diakoniestation für diese erbringt.

GRÜNDE, DIE FÜR EINE MITGLIEDSCHAFT IM KRANKENPFLEGEVEREIN SPRECHEN

Durch die Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein wird die soziale Verantwortung des Menschen für seine Mitmenschen zum Ausdruck gebracht. Man solidarisiert sich mit dem Schwachen.

Kranken- und Pflegekassen können heute und auch in der Zukunft kaum mehr die pflegerische Grundversorgung abdecken. Wenn jemand in der Familie krank oder pflegebedürftig wird, ist er über die Kassenleistungen hinaus auf Unterstützung und Hilfe angewiesen. Dazuhin werden die in den Krankenhäusern stationär behandelten Patienten häufig schon nach wenigen Tagen nach Hause entlassen. Die ambulante Weiterversorgung dieser Patienten ist vielfach dringend erforderlich. Diese Hilfen erbringt die Sozial- und Diakoniestation, zu deren Leistungen der Krankenpflegeverein Zuschüsse gewährt.

Die finanziellen Beiträge der Mitglieder des Krankenpflegevereines unterstützen die Pflege und die Zuwendung für diejenigen Mitglieder, die durch Krankheit, Alter und Behinderung in ihrem täglichen Leben eingeschränkt sind und bei denen die Kosten für die notwendige ambulante pflegerische Hilfe von Krankenkasse und Pflegekasse noch nicht übernommen werden. Für alleinstehende, alte, kranke und behinderte Menschen in der Gemeinde bietet die Sozial- und Diakoniestation vielfältige Unterstützungsangebote an, die schnell und unbürokratisch bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen helfen und dafür sorgen, dass diese Menschen ihren Platz in der Solidargemeinschaft behalten können.

Die Mitgliedschaft im Krankenpflegeverein hilft, die bedeutsame Tradition der Krankenpflegevereine zu bewahren und weiterzuführen sowie das soziale Leben in der Gemeinde zu unterstützen und zu fördern.

Der Krankenpflegeverein Pliezhausen ist wegen Förderung des Wohlfahrtswesens mit Bescheid des Finanzamts Reutlingen vom 07.12.2018 als gemeinnütziger Verein anerkannt!
Das berechtigt zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen (sog. "Spendenquittung") für Spenden an den Verein. Dazu zählen auch die jährlichen Mitgliedsbeiträge.
Für Spenden bis 200 Euro reicht ein vereinfachter Nachweis (Überweisungsbeleg der Bank i.V.m. der Bestätigung des Vereins über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit).

Am 06.11.2018 wurde der Vorstand des Krankenpflegevereins neu gewählt:

1. Vorsitzender:
Harald Reichenecker, Birkenweg 3, 72124 Pliezhausen, Tel. 07127/89166

2. Vorsitzender:
Roland Kümmerle, Im Hof 4, 72124 Pliezhausen, Tel. 07127/71544

Kassiererin/Schriftführerin:
Tanja Burgsthaler, Lindenstr. 15, 72124 Pliezhausen, Tel. 07121/314-7202

Hier können Sie die Satzung des Krankenpflegevereins herunterladen.

Für den Beitritt zum Krankenpflegeverein können Sie hier das Beitrittsformular herunterladen.

Für Änderungen der Mitgliedsdaten (Einzel- oder Familienmitgliedschaft, Adresse, Kontodaten) können Sie hier ein Änderungsformular herunterladen.

Das Informationsblatt nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können Sie hier einsehen und herunterladen.

Für den vereinfachten Spendennachweis können Sie die Bestätigung über die Anerkennung der Gemeinnützigkeit hier herunterladen.

^
regelmäßige Termine
Nächster Termin:
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Krankenpflegeverein Pliezhausen« verantwortlich.