Bild des Pliezhäuser Rathauses

Dienstleistung

Grundsteuer

^
Mitarbeiter
^
Formular & Online-Prozess
^
Kosten/Leistung

Die Hebesatz für Grundsteuer A beträgt derzeit 370 %, der Hebesatz für Grundsteuer B liegt bei 400 %.

^
weitere Hinweise


Grundsteuerreform – Welche Daten benötige ich und woher bekomme ich diese?

Für die Abgabe Ihrer Feststellungerklärung (ab 01. Juli 2022 möglich) benötigen Sie:

1.

Das Aktenzeichen, unter welchem die Feststellungserklärung eingereicht werden muss.

  • Dieses erhalten Sie bei der Aufforderung zur Abgabe vom Finanzamt zugeschickt.
2.

Ihre Grundstücksfläche(n)

3.

Ihre Flurstücksnummer und den dazugehörigen Bodenrichtwert

Bei Fragen zur Bestimmung Ihres Bodenrichtwerts oder Ihres Flurstücks können Sie sich an die Gemeinde Pliezhausen wenden:

E-Mail: grundsteuerreform@pliezhausen.de

Telefon: 07127/977-133.

Bitte geben Sie hierbei Ihre Flurstücksnummer oder Adresse an.

Bitte beachten Sie, dass die Gemeinde keine rechtsverbindlichen Auskünfte über Grundstücksgrößen abgeben kann!

Die Feststellungserklärung kann nur digital (ab. 01. Juli 2022 und bis 31. Oktober 2022) über www.elster.de abgegeben werden. In Härtefällen ist auch eine Abgabe über Papier möglich. Wenden Sie sich hierfür bitte an Ihr Finanzamt.

Bei weiteren Fragen zur Abgabe der Feststellungserklärung, welche sich nicht auf den Bodenrichtwert oder Ihr Flurstück beziehen, wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt.

Die wichtigsten Links und Kontakte:

Weitere Informationen zur Grundsteuerreform:

https://finanzamt-bw.fv-bwl.de/,Lde/Startseite/Grundsteuer-neu

https://fm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/umsetzung-der-grundsteuer-wird-konkreter/