Nachricht

Bauarbeiten Ortsdurchfahrt Pliezhausen


Bauarbeiten Ortsdurchfahrt Pliezhausen
 
Ab Montag, 17. September, wird der Fahrbahnbelag der K 6756 in der Ortsdurchfahrt Pliezhausen saniert.
 
Ab Montag, 17. September, beginnen die Belagsarbeiten des Landkreises Reutlingen bei dem auch Kanalarbeiten im Bereich der Bachenbergstraße sowie die Bushaltestellen Baumsatz und Bachstraße barrierefrei umgebaut werden. Der Regenwasserkanal vom Wohngebiet Baumsatz wird mit einer neuen und größeren Entwässerungsleitung an den Regensammler bei der Bachenbergstraße angeschlossen.
 
Des Weiteren wird parallel mit den Arbeiten am Kreisverkehr Schillerplatz begonnen. Bei den Arbeiten im Kreisverkehr Schillerplatz wird der Verkehr wechselseitig mittels einer Ampel an der Baustelle vorbei geführt. Außerdem beginnen die Belagsarbeiten im Bereich vom Kreisverkehr Schillerplatz bis zum Kreisverkehr Baumsatz.
 
Während der gesamten Baumaßnahme ist die Ortsdurchfahrt zwischen der Kreuzung Bachstraße/ Robert-Bosch-Straße/ Baumsatzstraße bis zum Kreisverkehr Schillerplatz voll gesperrt. Der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr Baumsatz und der Robert-Bosch-Straße ist während der Bauzeit eingeschränkt befahrbar. Die Baumaßnahme soll Anfang November 2018 abgeschlossen sein.

Umleitung des Busverkehrs

Ab Montag, 17. September, während der Sperrung der Bachenbergstraße, werden alle Buslinien von der Haltestelle Rathaus in Fahrtrichtung Gniebel umgeleitet, und halten nicht mehr in Pliezhausen. Die Haltestellen Schillerplatz, Bachstraße und Baumsatz/ Gewerbe werden nicht angefahren.
 
In Fahrtrichtung Reutlingen werden ab Montag, 17. September alle Buslinien über die Ersatzhaltestelle an der Robert-Bosch-Straße bis zur Ersatzhaltestelle Schillerplatz umgeleitet. Die Haltestelle Bachstraße wird nicht angefahren. Aktuelle Informationen gibt es auch über den Aushang an der Bushaltestelle.
 
Der Verkehr durch Pliezhausen wird großräumig über die B 297 (Neckartal) und K 6764 (Rübgarten) nach Gniebel umgeleitet. Die Gegenrichtung erfolgt entgegengesetzt.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer & Bürger um Verständnis für die Baumaßnahmen und die damit in Verbindung stehenden Umleitungen.
An dieser Stelle richtet das Ordnungsamt den dringenden Appell an alle Verkehrsteilnehmer sich an die entsprechenden Verkehrsregelungen zu halten.
 
HINWEIS: Ortskundige Verkehrsteilnehmer bitten wir die Umfahrungsempfehlungen zu beachten und Schleichwege zu meiden, um die dortigen Anlieger und Anwohner nicht übermäßig zu belasten.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.