Streuobstkonzept

Auf unserer gesamten Gemarkung prägen ca. 204 ha Streuobstwiesen das Landschaftsbild. Immer öfter wird jedoch die Pflege der Bäume aufgegeben und die Bewirtschaftung der Gütle vernachlässigt. Denn der rein wirtschaftliche Aspekt der Streuobstwiesen ist längst in den Hintergrund getreten. Viele Eigentümer bewirtschaften ihre Gütle nur noch aus Idealismus.

Ziel der Gemeinde Pliezhausen ist der Erhalt der Streuobstlandschaft zum Schutz der Artenvielfalt und des Landschaftsbildes, zur Erholungsnutzung der Bürger und zum Erhalt dieser historisch gewachsenen Kulturlandschaft.

In einem ersten Schritt wurde im Rahmen einer Bedarfsabfrage über einen Fragebogen ermittelt, wo die Wünsche und Hemmnisse der Bewirtschafter und Eigentümer liegen. Die Auswertung der Fragebögen, der Erläuterungsbericht und die zugehörigen Karten des Streuobstkonzepts stehen unten zum Download bereit.

Das Schwäbische Streuobstparadieses

Die Gemeinde Pliezhausen ist Mitglied im Verein "Schwäbische Streuobstparadies". Die einmalige Landschaft des Streuobstparadieses ist zunehmend durch Nutzungsaufgabe bedroht. Die Bewirtschaftung ist mühsam und die sinkenden Erzeugerpreise lohnen oft die viele Mühe nicht. Die Tatsache, dass es hier eine Streuobstlandschaft der Superlative gibt, ist in der Bevölkerung und bei Gästen kaum bekannt. Noch ist das Streuobstparadies die größte Streuobstlandschaft in Mitteleuropa, aber in den letzten 50 Jahren sind die Streuobstbestände um die Hälfte zurückgegangen.
Logo_Streuobstparadies
Das übergeordnete Ziel des Vereins Schwäbisches Streuobstparadies ist der Erhalt und die Vermarktung der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaft Mitteleuropas. Der Verein nutzt hierzu die vielen bestehende Kompetenzen, Netzwerke und Aktivitäten der  Vereinsmitglieder und führt sie konsequent zusammen, um Synergien zu nutzen.

Zum Schwäbischen Streuobstparadies


Die Streuobstwiesenbörse

Das Schwäbische Streuobstparadies bietet auf seiner Homepage die Möglichkeit einer "Streuobstwiesenbörse". Als Serviceangebot für die Bürgerschaft wird zur besseren Vernetzung von Nachfrage und Angebot die Möglichkeit geboten, alles rund ums Streuobst anzubieten oder anzufragen - von privat zu privat. Dies kann von Produkten über Dienstleistungen bis hin zu Geräten gehen.Sie suchen ein bestimmtes Arbeitsgerät zur Pflege Ihrer Streuobstwiese oder der Bäume und wollen keine teure Anschaffung tätigen? Sie haben Obst auf Ihrem Gütle und können es nicht ernten, wollen es aber nicht auf der Wiese verkommen lassen? Dann ist die Streuobstwiesenbörse genau das Richtige für Sie!
Hier können Sie kostenlos Ihr Angebot oder Gesuch einstellen!

Zur Streuobstwiesenbörse

Rathaus Pliezhausen

Ihr Ansprechpartner

Herr
Philipp Schneider
07127 977-114
07127 977-174
E-Mail senden / anzeigen