Schulsozialarbeit

Schule ist für Kinder nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung, sondern auch ein Ort der Sozialisation. Es kann hier auch zu vielen kleinen, manchmal aber auch zu größeren Ängsten, Nöten und Problemen kommen. Zu den Aufgaben und Zielen der Schulsozialarbeit zählt:
  • ein Beratungsangebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern
  • offene Gesprächs- und Kontaktangebote
  • Freiwilligkeit und Vertraulichkeit
  • Präventionsarbeit (Gewalt, Mobbing, usw.)
  • das soziale Lernen fördernde Projektarbeit (mit Einzelnen, Gruppen oder Klassen)
  • Unterstützung bei Übergängen (vom Kindergarten zur Schule, weiterführende Schule)
  • Vermittlung passender Unterstützungsangebote
  • Kontakt zu öffentlichen Diensten
Die Schulsozialarbeit wird am Otwin Brucker Schulzentrum in Pliezhausen getragen durch den "Förderverein der Schulen in Pliezhausen e.V.", an den Grundschulen Gniebel/Dörnach und Rübgarten von der Gemeinde Pliezhausen. Mit finanzieller Unterstützung des Landkreises und des Landes Baden-Württemberg steht am Schulzentrum in Pliezhausen eine Vollzeitstelle, in Gniebel/Dörnach und Rübgarten eine 50%-Stelle zur Verfügung. Durch den Einsatz der Schulsozialarbeit zeigen Schule, Förderverein und Gemeinde, wie wichtig es ihnen ist, Schülerinnen und Schülern noch mehr bei der Bewältigung des Schulalltags zu unterstützen.

Bild des Schulhofs und der Mensa

Kontakt Schulsozialarbeit

Otwin Brucker Schulzentrum
Telefon: 07127 977-290
E-Mail: schulsozialarbeit@foerderverein-pliezhausen.de
Homepage des Fördervereins der Schulen in Pliezhausen

Grundschulen Gniebel/Dörnach und Rübgarten  
E-Mail: ssa.ruebgartengniebel@web.de